Von Maiberg in die Streusiedlung Burg

Eine lange Tour auf der Spree aus Maiberg bis in den Oberspreewald und die Streusiedlung Burg.

Sehenswert!

  • Maiberg
  • Streusiedlung Burg mit Schlossberghof, Ausstellung zum Biosphärenreservat, Heil- und Kräutergarten, Bismarckturm, Pfarrkirche, Kur- und Sagenpark

Geheimtipp:

Heimatstube Burg (Reetgedecktes spreewaldtypisches Haus) direkt am Hafen

Adresse

Von Maiberg in die Streusiedlung Burg
 

Wegbeschreibung

Tourstart direkt im Ortszentrum

Der Start in Maiberg ist ganz einfach. Direkt im Ortszentrum können wir mit dem Auto ans Wasser heran fahren und unser Boot bequem ins Wasser der Spree lassen. Hier im Spreebogen beginnt unsere Tour, die uns bis nach Burg führen wird.

Entspannung für die Sinne in und um Maiberg

Maiberg liegt in einer beeindruckenden Natur-Kulisse: Die Laßzinswiesen beispielsweise gehören teilweise zum FFH-Gebiet. Das ist eine offene, kaum zerschnittene Feuchtlandschaft, die vor allem als Wiese und Weiden genutzt wird. Wir folgen der renaturierten Spree Richtung Westen.

In der fast einsamen Landschaft haben wir Zeit und Muße, die Natur genussvoll auf uns wirken zu lassen. Gleichmäßig tauchen wir die Paddel ins Wasser, lassen unsere Blicke schweifen. Unseren Rhythmus unterbrechen die Bootsgassen, doch nur kurz und dann hat uns die große Spree wieder in ihren beruhigenden Bann gezogen.

Auf der Spree vorbei am Nordumfluter bis zur Streusiedlung Burg

Wir lassen den Nordumfluter von Burg rechts liegen und folgen der Spree weiter bis wir die Streusiedlung Burg erreichen. In der Hochsaison treffen wir hier auf zahlreiche Kähne – die uns auf dem Weg zum Hafen begleiten.

Auf Entdeckertour in Burg

In Burg lohnt ein Landgang, um die spreewaldtypischen Gehöfte der weit auseinandergezogenen Siedlung zu entdecken oder sich in einem der Restaurants zu stärken. Auch die Spreewaldtherme bietet mit Sauna und Wellnessbad einen netten Ausgleich zum Paddeltag. Der Schlossberghof, die Ausstellung zum Biosphärenreservat, der Heil- und Kräutergarten sind weitere Optionen, länger in Burg zu verweilen. Die Besteigung des Bismarckturms wird durch einen wunderbaren Rundblick über Siedlung und Spreewald belohnt.